cropped-Logo_MRJN_quadr_white_rgb.png

Musikerinnen* aufgepasst:

Zum radiotauglichen Song in nur 3 Wochen

Mixing & Mastering Intensivkurs mit GarageBand & Logic am MacBook

Start: 07.03.2024 um 19 Uhr

Hi! Ich bin MRJN, Musikerin und Gründerin von

„MRJN Technik“ – der Frauen/FLINT* Tontechnik Community.

Kennst du das?

Deswegen kommst mit dem Produzieren deiner Musik nur langsam voran, und es fühlt sich zäh und anstrengend an.

Du hast das Gefühl, du kämpfst an allen Fronten, und bist vielleicht dabei, dein Vorhaben, deine Musik selbst radiotauaglich zu produzieren, über Bord zu werfen?

Willst du das?

Nein, oder?

Denn du träumst davon ...

… mit Leichtigkeit deine verstaubten Aufnahmen endlich selbst radiotauglich zu bearbeiten, um deine Musik mit Fans und Freund*innen zu teilen.

Stell dir vor:

  • du weißt mit einer routinierten Selbstsicherheit, wie du deine Musik nach dem Aufnehmen radiotauglich bearbeitest (Mixing und Mastering) und sparst jede Menge Geld für externe Tonstudios.
  • du hast einen glasklaren Fahrplan und weißt, welche Einstellungen und Effekte du in GarageBand oder Logic vornehmen musst, um deine Musik zu mixen und zu mastern.
  • du hast Freude beim Mixing und Mastering, weil du dich auch traust, Fragen zu stellen und erzielst dadurch Erfolge, z. B. produzierst du deinen ersten eigenen Song in Radioqualität und baust deine Musikproduktions-Routine auf.

Das alles und mehr ist Teil meines Intensivkurses

Buche bis zum 28.02.2024 um 23:59 Uhr und erhalte die Bonus-Videos „How to Equipment“ & “How to Aufnehmen”.

Über mich

Ich bin MRJN: Musikerin, Gründerin der Frauen/FLINTA* Tontechnik-Community „MRJN Technik“ und Podcasterin. Ich unterstütze dich dabei, musikalische Ideen selbstständig, selbstbestimmt und kostengünstig von zu Hause aus umzusetzen.

Mixing & Mastering Intensivkurs

Nach nur 3 Wochen:

Mach es wie meine Klientinnen*

Was andere über die Zusammenarbeit sagen:

KARIN

Mischen war ein rotes Tuch. Bisher habe ich mich in den Möglichkeiten verloren und mich hilflos gefühlt. Und ich war schon auch auf der Suche nach jemandem, der mich an die Hand nimmt und sagt: „Hey, und da geht’s jetzt lang.“ Der Kurs war definitiv das Geld wert.

Katharina

Was ich in deinem Kurs wirklich gelernt habe, ist, dass man sich Dinge einfach aneignen kann, wenn man die Zeit sich dafür nimmt und man es möchte. Ich kann diese Sachen veröffentlichen, eigenständig und ich brauche keine andere Person dafür.

EVELYN

Es gibt bei dir keine dummen Fragen. Mir hat gefallen, wie sympathisch und verständlich du alles erklärt hast. 

Es lohnt sich.

Zum radiotauglichen Song in nur 3 Wochen

Ablauf Mixing & Mastering Intensivkurses:

Deine Basis

Du lernst die wichtigen 3 Säulen der Vorbereitung fürs Mixing & Mastering kennen: Arrangieren, editieren und korrigieren

 

 

Ziel

Du hast eine „saubere Basis“, um das Mixing & Mastering zu starten.

Dein Fahrplan

Du verstehst Schritt für Schritt, wie du aus einzelnen Aufnahmen einen radiotauglichen Song mixt und masterst.

 

 

Ziel

Du erarbeitest eine Blaupause, die du für alle weiteren Songs anwenden kannst.

Deine Unterlagen

Du erhältst die Mitschnitte und eine Zusammenfassung des Intensivkurses, die du durch Erkenntnisse und Antworten auf deine Fragen individualisieren kannst.

Ziel

Du hast ein Nachschlagewerk und sparst dir Recherche im Internet.

Buche bis zum 28.02.2024 um 23:59 Uhr und erhalte die Bonus-Videos „How to Equipment“ & “How to Aufnehmen”.

Darauf darfst du dich freuen

Du erhältst:

• 3 Input Sessions á ca. 2 Stunden

• 1 Q&A Session ca. 1-2 Stunden

• Sessions finden in Zoom statt

• Mitschnitte aller Input Sessions (dauerhafter Zugriff)
• 1 Workbook mit allen wichtigen Eckdaten
• 1 Community für den Austausch und damit einen Ort für deine Fragen (Slack)

Alle Termine im Überblick

Je ca. 2 Stunden via Zoom

  • 07.03.2024 um 19 Uhr
  • 14.03.2024 um 19 Uhr
  • 21.02.2024 um 19 Uhr
  • 28.03.2024 um 19 Uhr (Q&A)

 

Deine Investition

799 EUR inkl. MwSt.

Einmal oder Ratenzahlung

 

WICHTIG: An dieser Stelle schließe ich iPad oder iPhone Nutzung und andere DAWs (z. B. Cubase) aus – du kannst natürlich gerne trotzdem teilnehmen, jedoch liegt die Übersetzarbeit bei dir.

🚀 Mach 2024 zu deinem Musikjahr 🚀

Buche bis zum 28.02.2024 um 23:59 Uhr und erhalte die Bonus-Videos „How to Equipment“ & “How to Aufnehmen”.

Schön und gut, aber:

❌ Ich hol mir alles Infos von YouTube, was soll ich bei dir noch lernen?

Super Frage! Natürlich zeige ich dir keine Abkürzungen oder Tricks, in denen du in 5 Minuten Welthits produzierst. Ich halte von solchen Versprechungen nichts, sondern zeige dir, was funktioniert und sich bewährt hat. Mit dem Kurs sparst du jede Menge Recherche-Zeit und Frust im Internet „das richtige Video“ zu finden. Im Intensivkurs erhältst du nämlich Antworten auf deine individuellen Fragen und Bedürfnisse. Ich begleite dich in ca. 7 Stunden durch den gesamten Prozess des Mixing und Mastering. Vielleicht hast du bereits mehr als 7 Stunden in ergebnislose YouTube-Recherche investiert und bist nun bereit, keine Zeit mehr zu verschwenden und wünschst dir zielgerichtete Unterstützung.

❌ Der Kurs ist mir viel zu teuer!

Musik zu produzieren kostet Geld. Um einen Song extern mischen und mastern zu lassen, zahlst du zwischen 500 – 4.000 EUR pro Song. Wenn du es dir mit meiner Unterstützung aneignest, hast du die Kosten spätestens nach 2 Songs wieder reingeholt. Wusstest du, dass du den Betrag auch in 2 Raten bezahlen kannst?

❌ In der Gruppe lern ich nichts!

Es kann bereichernd sein, in einer Gruppe von Gleichgesinnten Neues zu lernen: Zum einen hast du nicht mehr das Gefühl, mit deinem Ziel und deinen Fragen alleine zu sein und dich als Einzelkämpferin durchboxen zu müssen. Zum anderen lernst du wundervolle Musikerinnen* kennen, mit denen du dein Netzwerk erweitern, vielleicht sogar zusammen arbeiten kannst. Ich nehme mir während der Input Sessions viel Zeit für jede einzelne Frage. Mir ist es wichtig, dass du dich gut aufgehoben fühlst, denn dadurch entsteht auch Freude beim Ausprobieren.

Zum radiotauglichen Song in nur 3 Wochen

Bist du das Warten auf ein Wunder satt und willst endlich lernen, deine Musik unabhängig von zu Hause aus zu mixen und zu mastern?

Für wen eigent sich der Intensivkurs?

Du bist hier richtig, wenn ...

Boni

„Hilfe, ich bin noch nicht so weit!“

Du weißt nicht, wie du dein Equipment anschließt, deinen Raum optimierst und dich einpegelst? Oder vielleicht bist du unsicher, ob du bislang alles richtig machst? Super! Mit dem Kauf meines Mixing & Mastering Intensivkurses bis zum 28.02.2024 um 23:59 Uhr, erhältst du zwei Boni: Ein Lern-Video „How to Equipment“, bei dem ich dich Schritt für Schritt durch den Prozess vom Anschließen des Equipments bis hin zum Pegeln in GarageBand oder Logic führe und ein zusätzliches Lern-Video, was dir die wichtigsten Einstellungen in GarageBand und Logic vor der Aufnahme zeigt und wie du dich grob in der Software navigieren kannst. Alles für 0 EUR statt 159 EUR.

Buche bis zum 28.02.2024 um 23:59 Uhr und erhalte die Bonus-Videos „How to Equipment“ & “How to Aufnehmen”.

FAQ

❌ Ich kann an einem Termin nicht teilnehmen.​

Kein Problem. Alle Termine werden aufgezeichnet und am gleichen Abend hochgeladen. Du kannst also spätestens am nächsten Morgen darauf zugreifen und die Aufnahmen stehen dir dauerhaft zur Verfügung.

❌ Ich habe keinen fertigen Song, an dem ich das Gelernte umsetzen könnte.

Mit fertigen Aufnahmen hast du natürlich die Möglichkeit, innerhalb der 3 Wochen einen vollwertigen Song in Radioqualität zu bearbeiten. Aber vielen Musikerinnen* geht es da ähnlich. Ich rate hier im Vorfeld einige Aufnahmen mitzubringen, um an der eigenen Stimme und/oder Instrumentenklang zu üben, das muss natürlich kein fertiger Song sein. Übrigens sind die meisten Teilnehmerinnen* so angetan von den Ergebnissen, dass sie da auch erst Mut fassen, richtig mit ihrer Musik durchzustarten. Hast du gesehen, dass es beim Kauf auch einen Bonus gibt, der dich vom Aufbau des Equipments bis hin zur Aufnahme führt?

❌ Ich habe weder Macbook/iMac noch GarageBand oder Logic. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Es sind immer wieder Musikerinnen* dabei, die iPhones, iPads oder andere DAWs nutzen, wie z. B. Cubase.

Du bist natürlich auch willkommen, jedoch liegt die Transferarbeit zu 100 % bei dir.

❌ Ich weiß nicht, ob meine Musik schon gut genug ist.

Den perfekten Moment, um mit dem Mischen und Mastern loszulegen, wird es nie geben. Es wird auch vermutlich nie passieren, dass du zu 100 % zufrieden mit deiner Musik sein wirst – das ist vollkommen normal in der kreativen Welt. Du wirst dich dein Leben lang sowohl musikalisch als auch in der Musikproduktion entwickeln. Begrüße die Veränderung. Meine Klientin Friederike sagte über den Kurs: Die allergrößte Erkenntnis ist bisher, dass Tontechnik nicht erst weit hinten im kreativen Prozess kommen muss, sondern dass das Aufnehmen und Bearbeiten spielerisch beim Songschreiben dabei sein kann und das beflügelt.“

Auf einen blick

Was?

Im Mixing & Mastering Intensivkurs zeige ich dir, wie du deine Aufnahmen in 3 Wochen radiotauglich bearbeitest.

Warum?

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, Frauen/FLINTA* Personen zu helfen, unabhängig musikalischen Ziele zu erreichen und dabei Geld zu sparen.

Wer?

Dieses Angebot widmet sich an alle musikmachenden Frauen/ FLINTA* Personen, die eigene musikalische Projekte nicht nur anfangen, sondern auch umsetzen wollen.

Wo?

Die Termine finden in Zoom statt. Den Zugangslink sowie alle weiteren Informationen, z. B. für die Vorbereitung erhältst du nach dem Kauf per Email.

Wann?

Der erste Workshop findet am 07.03.2024 um 19 Uhr statt.

Wie?

Klicke auf den Link und melde dich einfach an! Ich freu mich auf dich!

Anmeldungen sind bis zum 07.03.2024 bis 15 Uhr möglich.

Zusammenfassung

Du erhältst:

• 3 Input Sessions á 2 Stunden

• 1 Q&A Session ca. 1-2 Stunden

• Sessions finden in Zoom statt
• Mitschnitte (dauerhafter Zugriff)
• 1 Workbook mit allen wichtigen Eckdaten
• 1 Community für den Austausch und damit einen Ort für deine Fragen (Slack)

🚀 Mach 2024 zu deinem Musikjahr 🚀

Anmeldungen sind bis zum 07.03.2024 bis 15 Uhr möglich.

Befreundete Netzwerke